Harry Potter Bücher 1-7

Tinea G`Alfar

Beitrag von Tinea G`Alfar » 21.05.2007, 09:06

Voldemort ist aber doch einfach ein Kleingeist, der aus Neid und mangelndem Selbstwertgefühl (aufgrund seiner Herkunft) Böses tut. Er verschwendet seine Begabungen. Ich seh wenig Grösse und Faszination in ihm. Einfach ein Kleingeist der sich nicht anders Anerkennung holen kann, als Angst und Schrecken zu verbreiten und Schwächere zu quälen.......

Aber ich finde Joe Theorie nicht schlecht und auch schlüssig.... Dumbledores vorgetäuschter Tod könnte Voldemort in Sicherheit wiegen und ihn zu entscheidenden Fehlern veranlassen. Das mit den Bild finde ich nicht so tragisch , ein so grosser Zauberer wie Dumbledore kann bestimmt so ein Bild dementsprechend verzaubern. Das Wurmschwanz die Rolle des Dumbledore übernimmt um über Harry an wichtige Informationen zu gelangen finde ich logisch, immerhin verhält sich "Dumbledore " auf einmal völlig anders Harry gegenüber. Tja das warten hat ja bald ein Ende und wir werden es wissen.... :wink: aber ich denke das Joe recht haben könnte :lol:

Ich mag am liebsten von der Umsetzung der Charaktere Snape und Ron .. die sind so wie im Buch beschrieben... Hermine ist mir fast zu hübsch... da fehlen die Strubbelhaare, aber die Schauspielerin ist gut.
Professor Mc Cornagall(ist bestimmt nicht richtig geschrieben, aber ich müsst sonst aufstehen und nachschauen) ist auch super.. die ganze Atmosphäre mag ich einfach , grad in Teil 1 .
Am besten umgesetzt finde ich momentan Teil 3 , mein lieblingsfilm der Reihe.

T'ainama Katra

Beitrag von T'ainama Katra » 21.05.2007, 09:44

@tinea: bzgl. voldemort - so sehe ich das auch :)

also die filme finde ich sehr gut umgesetzt wobei es immer schwieriger wird die bücher in zwei stunden film zu packen.
die charaktere finde ich auch meistens auch sehr gut umgesetzt. ron ist super, hermine (da muss ich tniea auch zustimmen) ist eine super schauspielerin aber ich hab sie mir auch nicht so hübsch vorgestellt. harrys schauspielerische leistung finde ich an manchen stllen nicht so überzeugend, aber im großen und ganzen ist er gut getroffen für die rolle.
snape ist mit alan rickman (einer meiner lieblingsschauspieler) super besetzt :)
den ersten dumbledore fand ich besser als den zweiten, leider ist dieser aber gestorben. aber ich denke der nachfolger macht seine sache auch gut.
macgonagall ist super getroffen!
bei lupin und black habe ich mir schon ein bißchen was anderes vorgestellt.

also im großen und ganzen finde ich die filme mit ihren darstellern sehr gut umgesetzt! das problem ist vielleicht auch, dass bei jedem film ein anderer regisseur gearbeitet hat und die kulissen, kostüme etc. immer etwas anders sind. aber gut, das könnte man auch positiv auslegen.

joe

Beitrag von joe » 21.05.2007, 17:47

Boah... :shock: Tinea findet meine Theorie nicht schlecht...Jetzt fällt mir irgendwie Casablanca an:" Das könnte der beginn einer wunderbaren Freundschaft sein." :wink: Da bleibt nur die Frage, wer ist der schmierige Franzose und wer Bogart?

Tai hat aber recht...etwas löchrig ist sie ja schon...( das ist die Evolutionstheorie aber auch. :lol: )

Ich finde auch das die ganze Schauspielermeute der Filme einen guten Job macht.
Decken sich auch alle mit meiner Vorstellungskraft...nur Sirius Black habe ich mir etwas anders vorgestellt .Gary Oldman ist zwar ein guter Schauspieler aber für die Rolle scheint er mir zualt...( das Problem erledigt sich ja im nächten Film)

Hermine hab ich mir eigentlich immer hübsch vorgestellt...im Buch hatte sie ja nur ein kleines "Style" Problem. :wink:

Tinea G`Alfar

Beitrag von Tinea G`Alfar » 21.05.2007, 20:21

tja Joe.. weder Bogart noch der Franzose passen auf mich... ich rauche nicht :lol: ...und fürs (schleimige* ist lustig gemeint....*) Sprüchemachen bist du doch zuständig :wink: und ehrlich gesagt damit erschöpft sich auch mein Wissen über diesen ollen Schinken, ich hab ihn tatsächlich nie gesehen.... :lol: :lol:

ne im Ernst mir gefällt deine Theorie und ich denke sie bietet einiges an Erklärungs und Lösungmöglichkeiten.....war halt eine deiner Sternstunden als dir das einfiel :lol: :wink: das muss man doch loben :lol: :lol:

Sirius ist schon okey... aber proffesor Lupin als Werwolf hätte ich mir nicht unbedingt so .. unscheinbar vorgestellt...... eher ein bisserl "wölfischer " :wink:

joe

Beitrag von joe » 21.05.2007, 23:33

Casablanca ist ein toller Film.Hat eine sehr dichte Atmosphäre und Ingrid Bergman erst...( schwärm)
Da fällt mir ein...
*Tai mal in die hübschen Augen schau*
" Here's looking at you, kid."8) :wink: ( der Originalspruch aus dem Film)
Ähm...genug davon.. :lol: :wink:

Wie Tai schon sagte ist Alan Rickman ein toller Snape.( auch einer meiner Lieblingsschauspieler...)Er war toll in Robin Hood: König der Diebe.
Der Hagrid Darsteller ( dessen Name ich immer vergesse) mag ich auch.
Der spielte ja auch in einer tollen Serie aus Grossbritanien.
Für alle Fälle Fitz(ich glaub so hiess die).

T'ainama Katra

Beitrag von T'ainama Katra » 22.05.2007, 16:53

@tinea. ja, lupin hab ich mir auch charismatischer vorgestellt

@joe: alan rickman war genial in robin hood :) der film kommt doch jetzt bald wieder auf dem zdf oder?

wie findet ihr die französische professorin aus dem buch "harry potter und der feuerkelch", diese halbriesin, in die sich hagrid verliebt? ich hab sie mir schon anders vorgestellt, sie sieht etwas gruselig aus...
wurmschwanz finde ich sehr gut getroffen!

joe

Beitrag von joe » 22.05.2007, 23:36

Ja hast recht...der Film kommt jetzt am 28. um 22.00 Uhr...wird glaube ich am 30. um 2.00Uhr wiederholt.( Kevin Costner als Robin Hood mag ich auch.)Kann sein das ich reinschau.

Diese französchische Professorin habe ich mir im Buch auch ganz anders vorgestellt.Etwas bunter und lebendiger...die Schauspielerin wirkt etwas "dominant"( ihr wisst was ich meine( räusper) )

Hier aus dem neuen Film ( wann kommt der überhaupt raus?)Das soll wohl diese Da( heisst die so?) sein.
Bild
Harry Potter ist ein ziemlicher Zwerg und die hälfte von denen müsste mal zum Friseur. :wink:( vorallem der ganz links)

Yalen

Beitrag von Yalen » 26.05.2007, 19:49

Uuuuiiii! Ein Harry Potter Thread! :D Toll! (Mann, war lange nicht mehr hier...)

Also, der Film startet am 12. Juli. Und es gibt neben dem internationalen Trailer noch den amerikanischen (viele Kampfsequenzen mit Voldemort und Dumbledore drin- lohnt sich den mal anzugucken! :wink: )

http://www.youtube.com/watch?v=NtTHi1gBBak

Zu den Darstellern:
Am besten getroffen finde ich Ron- und Snape natürlich - Alan Rickman ist wie für die Rolle gemacht!
Bei Hermine stimme ich Tinea und Tainama zu- sie ist fast zu hübsch für die Rolle, aber von den drei finde ich ihre schauspielerischen Leistungen so mit am besten! Daniel Radcliff...naja. Er passt äußerlich ja ganz gut (nur seine Frisur ist eine Katastrophe! Harry hat Wuschel-Haar!!! :wink: ) Schauspielerisch finde ich ihn (auch) nicht immer überzeugend...
Mac Gonogall ist auch toll getroffen- genauso wie Hagrid. Robbie Coltrane ist einfach klasse :wink:
Gary Oldman hielt ich zunächst für eine absolute Fehlbesetzung, aber er war in PoA recht gut zurechtgezwierbelt :wink: Dass er älter ist, finde ich nicht schlimm- passt ja schon irgendwie zur Rolle (Sirius ist schließlich in der Zeit in Askaban auch sehr viel schneller gealtert- zumindest äußerlich...)
Allerdings hätte ich nur zu gerne Daniel Day Lewis in der Rolle des Sirius gesehen... hach...*schwärm*
Lupin hatte ich mir auch ganz anders vorgestellt, aber David Thewlis macht das schon ganz gut :wink:

Was haltet ihr denn von der Besetzung der Dolores Umbridge?
Ich finde, sie wirkt fast zu nett... Zu Harmlos, irgendwie. Umbridge ist böse! ;-)

@Joe
Klingt absurd, deine Wurmschwanz-ist/war-Dumbledore-Theorie- aber irgendwie... Es würde schon einiges erklären, aber viel, viel mehr Fragen aufwerfen- Wurmschwanz soll in der Lage sein, einen von Voldemorts Horcruxen ausfindig zu machen? Und sein Leben dafür auf's Spiel setzen? Passt irgendwie nicht zu Wurmschwanz, finde ich...
Außerdem war Harry die ganze Zeit über mit Dumbledore zusammen- von der Besprechung in seinem Büro, in dem er ihm von dem Amulett berichtet, bis zur Rückreise aus der Höhle, und sein Tod auf dem Astronomieturm (ich glaube, dass es Dumbledore war, und dass er tot ist).
Ich finde, da hat er sich genauso verhalten, wie man es von Dumbledore doch kennt.. Hmmm. Wäre echt ein Hammer, wenn sich rausstellen sollte, dass es sich dabei um Wurmschwanz gehandelt hat... Kann es mir irgendwie nicht vorstellen... :wink:

Zu dem Bild:
Ja, ich denke, dass soll die DA sein. Und wieso zum Friseur? Lange Haare bei Teenage-Jungs sind doch neckisch :wink:

joe

Beitrag von joe » 26.05.2007, 23:26

Meine Theorie hat leider einige Fehler...es "könnte" aber sein... :lol: :wink:
( Nebenbei mal gesagt...sollte sie nicht zutreffen:erwähnt sie bitte nie mehr.)

Daniel Day Lewis als Sirius?Der Typ sieht zu gut aus( gebe ich gerne zu) für die Rolle.Dagegen sähe die ganze andere Crew zu blass aus.

Dolores Umbridge? Die wirkt im Trailer wirklich nicht sehr böse...
dafür wird die Darstellerin von der Todesserin Belatrix( heisst die so?)
von einer guten Schauspielerin gespielt.( deren Namen ich auch gerade vergessen habe)

Yalen

Beitrag von Yalen » 26.05.2007, 23:36

*lach* Aber in den Büchern heißt es doch (auf jeden Fall vom jungen Sirius) dass er umwerfend aussehen und die Mädels ihn anschmachten würden... :lol:
Da käme das doch schon wieder hin, mit D.D. Lewis :wink:
Bellatrix wird von Helena Bonham Carter gespielt- und ich finde auch, dass sie super in diese Rolle passt!

Ach ja, zu Voldemort- da empfinde ich ähnlich wie Tinea und Tai- Voldemort ist einfach schon wieder zu böse, um wirklich faszinierend zu sein... Obwohl die Szene in Feuerkelch (im Buch) in der er wiederaufersteht und mit seinen Todessern redet, mir schon eine Gänsehaut bereitet hat... *Grusel*

joe

Beitrag von joe » 26.05.2007, 23:44

Genau.Helena Bonham Carter.Die wirkt echt gruselig... :shock: Würde die mir in dieser Verkleidung auf der Strasse begegen.... ich würde echt abhauen... :lol:

Voldamort mag ich gerade deswegen weil er so überdreht böse ist.So ein richtiger Stinkstiefel.

Ausserdem...würde es nach dir gehen würde Daniel Day Lewis alle rollen spielen...
:lol: :wink: ( er war toll in Gangs of New York...er allein war der Film)

Yalen

Beitrag von Yalen » 27.05.2007, 01:28

Hmm, also Voldemort ist für mich mehr als nur ein Stinkstiefel (netter Ausdruck, übrigens :wink: :lol: )
Voldemort ist für mich vielmehr die pesonifizierte Grausamkeit, weil er all seine Menschlichkeit verloren hat- ich finde in so einem Stadium ist man absolut jenseits von irgendeiner Art von Mitgefühl oder Respekt oder Würde für jedwedes Lebewesen seiner Umwelt.
Kurz: ich finde, bei dem ist nichts mehr zu retten.
Letzendlich stellt er für mich das Bild eines Menschen dar, der in einer unmenschlichen Umgebung viel von seiner Menschlichkeit eingebüßt und dann später aber freiwillig darauf verzichtet hat. (Kleingeistigkeit passt da ganz hübsch hinein als Begriff und Erklärung ;-) )
Das alles macht ihn zu einem zwar "perfekten" und auch keinem eindimesionalen Bösewicht- aber eben nicht zu einem wirklich faszinierenden... Finde ich :wink:
Oder, wie es mal eine Bekannte von mir ausgedrückt hat: "Voldemort ist ein absolut infantiler Narziss" :lol:

joe

Beitrag von joe » 19.07.2007, 15:38

Wartet ihr bis Harry Potter auf Deutsch rauskommt oder versucht ihr die englische Version in die Finger zubekommen?Für mich kommt nur die deutsche Version in Frage...mein Englisch reicht nicht für ein ganzes Buch. :wink:
Dann gilt wohl: the waiting time is the hardest time.

Yalen

Beitrag von Yalen » 19.07.2007, 16:33

Bis Oktober warten? :shock:
Nah, ich hole mir die englische Ausgabe!
(Habe seit dem 4. Band die Bücher ohnehin nur auf englisch gelesen- ist gar nicht so schwer, die sind einem recht leicht verständlichem englisch geschrieben, Joe :wink: )

Benutzeravatar
Nam-Or Skyscout
Ratsmitglied
Beiträge: 2237
Registriert: 08.01.2005, 21:36
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Nam-Or Skyscout » 19.07.2007, 23:41

ich hatte überlegt mir die englische Ausgabe zu bestellen, aber meine Regierung bzw. meine Finanzministerin hat mich davon abgehalten :(

d.h. ich muss noch etwas warten und daher kann ich nur jedem raten mir NICHT das Ende zu verraten, bevor ich es im Oktober selbst gelesen habe...
ansonsten sähe ich mich gezwungen den-/diejenige beim Ansatz zum Versuch des Verrats leider :cry: TÖTEN :!: :(

Sky
call me Sky-Guy
__________________________________________
es gibt (fast immer) eine Alternative zum Kämpfen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast