Darth Plagueis

Highlights der Epoche
- Geburt des Auserwählten der die Macht wieder ins Gleichgewicht bringen soll (41 v.Y)
- Blockade von Naboo und Auftakt für die Klonkriege (32 v.Y.)
- Extragalaktisches Flugprojekt (27 v.Y.)
- Klonkriege (22 v.Y. - 19 v.Y.)
- Niedergang der alten Republik, Auslöschung der Jedi (Order 66), Aufstieg des Imperiums (19 v.Y.)
Antworten
Benutzeravatar
Jolee Bindu
Jedi-Meister
Beiträge: 2271
Registriert: 02.02.2009, 21:08
Wohnort: Burgkunstadt
Kontaktdaten:

Darth Plagueis

Beitrag von Jolee Bindu » 13.12.2012, 16:36

DIE Geschichte, die man schon immer erfahren wollte... die von Darth Plagueis und vor allem die von seinem Schüler: Palpatine/ Sidious!! Ist jetzt neu von James Leceno erschienen.

Kira Chaqq

Re: Darth Plagueis

Beitrag von Kira Chaqq » 13.12.2012, 16:55

Ich lese das Buch gerade in der englischen Version, ich kann es euch nur wärmstens empfehlen. :)

Keeyvan Shrike

Re: Darth Plagueis

Beitrag von Keeyvan Shrike » 13.12.2012, 17:12

Habs in Englisch zweimal gelesen und les es jetzt in Deutsch.
Endlich mal ein Roman, in der die Bösen mal wieder siegen =P.

Benutzeravatar
Ayara Kotum
Padawan
Beiträge: 474
Registriert: 17.10.2010, 19:01
Wohnort: Heisterbacherrott
Kontaktdaten:

Re: Darth Plagueis

Beitrag von Ayara Kotum » 13.12.2012, 17:24

Hab ich ja doch gut daran getan, als ich das Buch gekauft habe. Es stand so einsam und verlassen im Regal zwischen lauter Fantasybüchern... da musste ich es einfach mitnehmen.
Zum Lesen bin ich allerdings noch nicht gekommen.
"Die Jedi sind keine Sekte, Anakin. Wir werden von Mitgefühl und von dem Glauben geleitet, dass die Macht größer ist, als die Summe jener, die sich ihr öffnen."
-Obi-Wan Kenobi-

Padawan von Jaime Skywalker

Benutzeravatar
Alec Skirata
Padawan
Beiträge: 183
Registriert: 04.09.2009, 20:36
Wohnort: Freak City
Kontaktdaten:

Re: Darth Plagueis

Beitrag von Alec Skirata » 13.12.2012, 21:45

Ich lese aktuell das Exemplar von Ayara und muss sagen...

GEIL einfach nur GEIL :doppel_daumen: :doppel_daumen:

Das kommt sehr nahe an die Bane Bücher heran, wenn es nicht sogar besser ist...
Hab es ca. zur Hälfte gelesen und finde es bisher COOL
Wer Sith mag wird diese Buch lieben
Im Namen des galaktischen Senats der Republik, ihr steht unter Arrest, Mylord.
Wollt ihr mir etwa drohen, Meister Jedi?
Der Senat wird über euer Schiksal entscheiden.
Ich bin der Senat!
Noch nicht!
Dann handelt es sich um Verrat.

Benutzeravatar
Jin-Tara
Jedi-Ritter
Beiträge: 311
Registriert: 15.09.2006, 18:43
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Darth Plagueis

Beitrag von Jin-Tara » 01.02.2014, 19:01

Stimme Alec zu!

"Darth Plagueis" lässt sich super lesen! Gut geschrieben, tolle Story.
Nur hatte ich stellenweise das Gefühl, es geht mehruum den Aufstieg von Palpatine und wie er "Sidious" wurde, als wie Plagueis es geschafft hat die Midichlorianer so zu manipulieren, dass er den Tod besiegen kann. Ich hätte mir mehr Ausführungen zu seinen Experimenten gewünscht.

Aber: SUUUUPER BUCH!! :-)
Des Jedi-Ritters Pünktlichkeit ist 5 Minuten vor der Zeit. Der Padawan, das ist doch klar, ist noch 10 Minuten früher da.


Theoretisch JA, praktisch NEIN..........und wenn, dann nur kurz.

Benutzeravatar
Solomon Tholme
Jedi-Meister
Beiträge: 433
Registriert: 09.02.2005, 21:30
Wohnort: Köln/Drankonia(Naboo)
Kontaktdaten:

Re: Darth Plagueis

Beitrag von Solomon Tholme » 06.09.2014, 20:16

Sehr gutes Buch, vor allem zum Ende hin hat es mir gut gefallen. Der Anfang war für meinen Geschmack etwas sehr Trocken, aber den Buch muss man ne Chance geben und dann liest es sich sehr gut .
„Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt.“ - Willy Brandt

Antworten