Obi Wan Kenobi - Leben und Legende -

Antworten
Benutzeravatar
Moona Lara Tharen
Jedi-Meister
Beiträge: 691
Registriert: 14.11.2004, 19:14
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Obi Wan Kenobi - Leben und Legende -

Beitrag von Moona Lara Tharen » 10.04.2009, 21:24

Er war einer der edelsten Jedi aller Zeiten und musste ausgerechnet bei seinem eigenen Padawan die bitterste Niederlage seiner Laufbahn erdulden.Unfähig , Anakin Skywalkervon seinem Weg zur dunklen Seite der Macht abzubringen,musste er miterleben ,wie sein Talentierter Schüler zu Darth Vader wurde und damit zur Geißel der Galaxis.
Dies ist die legendäre Geschichte Obi Wan Kenobis. Von seiner ersten Begegnung mit dem Sklvenjungen Anakin Skywalker bis zum schiksalshaften letzten Gefecht gegen Darth Vader - und darüber hinaus.

Das Buch hat 201 Seite und kostet 8,95€ .

Mein Kommentar: Bin etwas enttäuscht. Überwiegend Zusammenfassungen von Ep.1 -6. Viele Zeitsprünge und nur wenige Ergänzungen was er in alles erlebt /gemacht hat.
Brauch man nicht unbedingt.
Ein Jedi gebraucht die Macht für die Erkenntnis.
Es gibt kein warum.
Überlass dich dem Frieden.

Benutzeravatar
Solomon Tholme
Jedi-Meister
Beiträge: 432
Registriert: 09.02.2005, 21:30
Wohnort: Köln/Drankonia(Naboo)
Kontaktdaten:

Beitrag von Solomon Tholme » 11.04.2009, 10:44

Vermutlich genau so gemacht wie das von Anikan.
Nett, aber im grunde nur ne Zusammenfassung der 6 Filme.

Das von Ani hat mir schon nicht gefallen, also werd ich das von Ob's wohl gar nicht kaufen.
Das war genau so wie Moona grade beschieben hat !
„Ich bin ein Deutscher aus Dresden in Sachsen. Mich läßt die Heimat nicht fort.
Ich bin wie ein Baum, der–in Deutschland gewachsen–wenn’s sein muss, in Deutschland verdorrt.“
Erich Kästner

Wieviel Träume dürfen platzen, ohne dass man sich verrät?

Mace Kyledu

Beitrag von Mace Kyledu » 21.04.2009, 07:07

hi,

habe mir es gekauft und durch gelesen...

muß sagen, ein sehr gutes buch. vorallem das hin und her zwischen luke (wie er list, gefühls chaos) und die sequenzen un obi wans hütte...

man erfährt endlich was so alles in den 19 jahre auf tatooine geschehen ist...

die gespräche zwischen obi wan und qu gon sind einfach herrlich...

auch sehr interresant wie obi wan erklärt, wenn man eins mit der macht wird (die aufgabe von Yoda am tisch in der tantive IV)...

sicher werden viele sachen aus den filmen erzählt, aber es gibt meistens noch eine kleinigkeit die man nicht kennt, oder jetzt besser versteht, warum es so ist/war.

zu lesen es lohnt ...nicht bereuen man es wird.

gruß mace

Ari'e Angaris

Beitrag von Ari'e Angaris » 21.04.2009, 11:19

da muss ich mace recht geben. dieses buch lohnt sich schon;)

Anax Bossum

Beitrag von Anax Bossum » 10.05.2009, 16:37

Hab dieses Buch bereits zweimal gelesen und mir ist da was aufgefallen will nartürlich nix verraten,aber es ist gut viele details kennt man schon aber auch sachen die man noch nicht gesehen odewr gelesen hat oder gehört es ist gut.

Kay Jun

Re: Obi Wan Kenobi - Leben und Legende -

Beitrag von Kay Jun » 20.09.2009, 12:13

In dem Buch werden viele Zusammenhänge zu Comcis und Romanen gemacht. Für Comci Fans kann ich es empfehlen. Dinge von dennen später in der Legacy Comicreihe gesprochen werden kommen da vor. Auch ist das Ende alles andere als Unspannend. Obi-Wan und seine Beziehung zu Anakin wird nochmal geprüft und es erklärt warum Anakin als Machtgeist erschien. Ich mag das Buch und es ist Ryder typisch geschrieben.

Benutzeravatar
Arli Jin-Mukan
Ratsmitglied
Beiträge: 645
Registriert: 15.05.2009, 20:08
Wohnort: Qiilura/Marktheidenfeld
Kontaktdaten:

Re: Obi Wan Kenobi - Leben und Legende -

Beitrag von Arli Jin-Mukan » 13.05.2010, 20:08

ICh finde das Buch auchnicht schlecht vor allem die 19 Jahre auf tatooine finde ich gut ein muss für alle die Obi Wan als lieblingsfiegur aus den SW filmen hat
Möge die Macht mit euch sein!

Mentor von Maira Tachi
Meister von Meira Ilvane

Benutzeravatar
Ayara Kotum
Padawan
Beiträge: 472
Registriert: 17.10.2010, 19:01
Wohnort: Heisterbacherrott
Kontaktdaten:

Re: Obi Wan Kenobi - Leben und Legende -

Beitrag von Ayara Kotum » 06.04.2012, 16:38

So, ich als Obi-Wan-Fan hab das Buch jetzt auch mal gelesen. Ich muss sagen, schon beim Kauf war ich etwas enttäuscht. Dieses dünne Büchlein soll ausreichen, um das Leben Obi-Wans zu erzählen? Nach dem Lesen war die Enttäuschung nicht mehr ganz so groß, aber noch da.
Größtenteils ist das Buch eine Nacherzählung von Ep.1-6, wo ich mir manchmal gedacht hab: Das hättest du besser hinbekommen."
Andererseits gibt es auch (für mich) neue und interessante Geschichten, wie z.B. Obi-Wans erster Besuch auf Ilum oder sein Abschied von Luke. Wobei das auch noch deutlich detaillierter hätte sein dürfen.
Also alles in allem: Idee gut, Umsetzung deutlich verbesserungswürdig.
"Die Jedi sind keine Sekte, Anakin. Wir werden von Mitgefühl und von dem Glauben geleitet, dass die Macht größer ist, als die Summe jener, die sich ihr öffnen."
-Obi-Wan Kenobi-

Padawan von Jaime Skywalker

Benutzeravatar
Kyp Cestus
Padawan
Beiträge: 2057
Registriert: 25.03.2011, 01:48
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Obi Wan Kenobi - Leben und Legende -

Beitrag von Kyp Cestus » 08.04.2012, 21:01

Vielleicht kommen iiirgendwann andere Bücher zu Charakteren,die dicker und ausfühlicher sind.
Das Erste und Wichtigste im Leben ist,dass man sich selbst beherrschen lernt.

Antworten