Ahsoka Tano

Individuen im Star Wars Universum

Moderator: Jaime Skywalker

Almaly

Ahsoka Tano

Beitrag von Almaly » 11.01.2010, 21:47

Huhu ^^

also mein lieblingschara ist ja Ahsoka, nur ich frage mich, irgendwie muss sie ja am ende von clone wars verschwinden, weil sie ja in der 3. episode nicht mehr da ist. aber wie wird sie wohl verschwinden? und was würdet ihr euch so vorstellen? oder wie könnte man das am besten umsetzen?

Benutzeravatar
Tyla Rey
Jedi-Ritter
Beiträge: 683
Registriert: 26.07.2007, 21:08
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Tyla Rey » 11.01.2010, 21:52

Wenn die stirbt kriegt ein bärtiger eigentlich genialer Mann nen Drohbrief 8) Aber ich glaub nicht das ein Hauptcharakter in ner Zeichentrickserie stirbt... na ja ich hoff es mal^^ Vielleicht ist die ja verschwunden oder wird vorzeitig zum Ritter geschlagen. Wobei wenn sie stirbt würde das Anakins Weg zur dunklen Seite nur noch mehr untermalen... hätte auch was..^^
"Everything we hear is an opinion, not a fact. Everything we see is a perspective, not the truth."

Padawan von Jaime Skywalker

Snips

Almaly

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Almaly » 11.01.2010, 21:55

ja der weg mit anakins dunkler seite, daran dachte ich auch schonmal, aber wenn die stirbt bin ich traurig xD aber ich denke mal in der letzten folge von clone wars wird man das schon sehen was passiert. oder die clone wars staffel endet einfach ohne das sie geht, also das kein übergang da ist, aber das glaube ich auch eher weniger

Benutzeravatar
Tyla Rey
Jedi-Ritter
Beiträge: 683
Registriert: 26.07.2007, 21:08
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Tyla Rey » 11.01.2010, 21:59

Da sich alle denk ich Fragen wie das mit Ahsoka weitergehen soll, glaub ich kaum das das einfach "offen" endet. Irgendein Übergang muss da hin nur hab ich keine Idee wie das positiv für Ahsoka ausgehen soll, jedenfalls keine positive und gleichzeitig zum Rest passende Lösung ^^
"Everything we hear is an opinion, not a fact. Everything we see is a perspective, not the truth."

Padawan von Jaime Skywalker

Snips

Keeyvan Shrike

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Keeyvan Shrike » 11.01.2010, 22:04

wenn ich mich mal einmischen dürfe *hand heb und auf die fliegenden Kochtöpfe wart*

Ich bin der Meinung, dass es besser wäre, Ahsoka einen würdigen Abgang zu verpassen.
Ein Kumpel hat mir vor einiger Zeit ein paar Bände der Klonkriege (Die Comic Reihe) gezeigt und da gibt es ein paar schöne Beispiele, die an das Thema Ahsoka erinnern.
Jedi, die sich opferten, um Anakin und Obi-Wan einen Weg zu bahnen.
Es würde in den Kontext passen, allerdings sollte es dann nicht wieder zu einer Gewohnheit werden, weswegen es nur eine mögliche Lösung wäre.

Almaly

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Almaly » 11.01.2010, 22:06

naja aber luminara hat anakin ja in einer folge mal gesagt das sie ihre schülerin los lassen kann wenn es soweit ist, aber er könnte es nicht. ich denke es endet so das ahsoka ihre ausbildung abgeschlossen hat und die folge ein bisschen traurig wird weil anakin sie gehen lassen muss

Revan von Borbra
Jedi-Meister
Beiträge: 650
Registriert: 25.09.2004, 10:45
Wohnort: Autobahn

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Revan von Borbra » 11.01.2010, 22:47

Ich finde Ahsoka auch toll, sie ist witzig und hat das gewisse etwas als Padawan. Kurz um sie ist die Heldin, die diese Serie ausmacht. Gut ich konnte die zweite Staffel noch nicht sehen, aber da ich die erste gesehen habe würde ich, auch wenn es sehr schade ist, für ihren Abgang etwas anderes wählen. Sie wird wohl sterben ja, aber wenn dann hoffentlich durch Anakins Schuld. Die Bratwurst soll ruhig in ihre Augen sehen wenn er sie umbringt und hoffentlich hat er ein schlechtes Gewissen dabei.

Aber ich fürchte sie wird wohl Tyranus oder Ventress zum Opfer fallen.
Von einer nicht näher benannten Padawan: "Wenn wir Geld brauchen, spiele ich einfach auf der Flöte bis die Schlange kommt."

Meister von Kasha Nedjoa und Araya Syn

Benutzeravatar
Jin-Tara
Jedi-Ritter
Beiträge: 311
Registriert: 15.09.2006, 18:43
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Jin-Tara » 11.01.2010, 22:53

Was ist denn das gewisse Etwas?

Wär schon brutal wenn sie durch Ani's Hand sterben würde....und warum überhaupt? Unfall? Versehen?
Des Jedi-Ritters Pünktlichkeit ist 5 Minuten vor der Zeit. Der Padawan, das ist doch klar, ist noch 10 Minuten früher da.


Theoretisch JA, praktisch NEIN..........und wenn, dann nur kurz.

Yneha
Jedi-Ritter
Beiträge: 1182
Registriert: 09.04.2006, 18:42

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Yneha » 11.01.2010, 23:18

Also ich denke, dass Ahsoka irgendwann sterben wird, denn der Jedi-Rat erhebt kein 14jähriges Mädchen in den Stand eines Jedi-Ritters^^, das wurde nicht einmal bei Anakin gemacht. Im Großen und Ganzen finde ich den Charakter recht interessant und unterhaltsam. Es gibt viele Dinge, die sie mit Anakin gemeinsam hat und es ist mal was Anderes, ein Mädchen als Padawan zu haben als immer nur einen Jungen^^Ich jedenfalls bin gespannt was das mit Ahsoka und Anakin noch gibt. :D

Benutzeravatar
Tyla Rey
Jedi-Ritter
Beiträge: 683
Registriert: 26.07.2007, 21:08
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Tyla Rey » 12.01.2010, 16:27

@ Jin ignorier den Revan der ist immer so negativ :roll: Also theoretisch wärs warscheinlich das logischste wenn sie stirbt, aber ich hoffe auf eine genauso logische aber für Ahsoka bessere Lösung ^^ Immerhin ist das ne Kiderserie...^^
"Everything we hear is an opinion, not a fact. Everything we see is a perspective, not the truth."

Padawan von Jaime Skywalker

Snips

Wingo Nag'ie

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Wingo Nag'ie » 12.01.2010, 18:07

Es ist ja so: Ich glaube......das George Lukas das mit dem Clonewars zwar vorgelegt bekommt. Abstempelt und das eigentlich andere machen. Ashoka Thano muss irgentwie am Ende verschwinden. Aber nicht nur das plötzlich ein Charakter auftaucht, sondern das Anakin in der Episode III Padawan von Obi-Wan ist. Und in Clone Wars ist er Meister........Ungewöhnlich denn normalerweise dürfen Padawan keine Padawan Ausbilden.

Luke Ti'Ree

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Luke Ti'Ree » 12.01.2010, 18:12

Da vertuste dich, Wingo.. in Episode III ist Ani Ritter. Er ist nichtmehr Obis Pada, wird aber noch mit ihm auf Missionen geschickt weil die beide so ein eingespieltes Team sind etc. ;) Von daher isses schon richtig dass Ani in CW auch Ritter ist und ne Pada ausbildet^^

Wingo Nag'ie

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Wingo Nag'ie » 12.01.2010, 18:21

Trotzdem benimmt er sich nicht wie ein Ritter. Er verhält sich wie ein Padawan der nix zu sagen hat.

Benutzeravatar
Thimboutee Felis
Padawan
Beiträge: 37
Registriert: 07.10.2009, 20:09
Wohnort: Pinzberg-City
Kontaktdaten:

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Thimboutee Felis » 12.01.2010, 18:30

naja
sie muss ja nicht unbedingt sterben!
vielleicht wird sie gegen ende der Klonkriege einem anderen Meister zugewießen und ist auf einer Mission auf einem anderen Planeten und vielleicht entkommt sie sogar der order 66 .
fänd ich besser als wenn sie sterben würde.

Luke Ti'Ree

Re: Ahsoka Tano

Beitrag von Luke Ti'Ree » 12.01.2010, 18:36

Ani benimmt sich schon zu Padawanzeiten nicht wie ein Pada, der nichts zu sagen hat^^ wenn du meinst, er benimmt sich in Episode 3 immernoch wie in Episode 2, dann liegt das daran, dass Anakin sich schon in Episode 2 als würdig angesehen hat, den Titel Ritter zu tragen ("Er ist eifersüchtig, er lässt mich nicht weiterkommen" -> ich kann mehr als es mir als Pada erlaubt wird) Klingt nicht wirklci hnach wem, der nix zu sagen hat :D

Zu Ahsoka: ja, wäre ne gute Lösung um sie überleben zu lassen. Sie wird einem Anderen Meister zugewiesen und Anakin kann nicht loslassen. So hätte man die Trauer, die für Ahsokas Tod sprechen würde, und Ahsoka dürfte trotzdem überleben^^

Antworten