Eure Lieblingsbücher

T'ainama Katra

Eure Lieblingsbücher

Beitrag von T'ainama Katra » 22.05.2006, 14:38

würde mich mal interessieren, welches buch euer absolutes lieblingsbuch ist!

hab nämlich jetzt viel zeit zu lesen und vielleicht springen ja für uns alle einige buchtipps heraus. :)

hier meine lieblingsbücher:
- "das Phantom" von susan kay
- "das Kartengeheimnis" von jostein gaarder
- "die Päpstin" von Donna Woolfolk Cross

Helyanwe

Beitrag von Helyanwe » 22.05.2006, 14:43

"Die weisse Massai" fesselt mich jedesmal auf ein Neues.
Ansonsten bin ich bekennende Agatha Christie-Leserin. Habe dutzende ihrer Bücher und lese sie immer wieder gerne.

T'ainama Katra

Beitrag von T'ainama Katra » 22.05.2006, 14:47

der weißse massai... ist das nciht letztens auch als film erschienen?

Helyanwe

Beitrag von Helyanwe » 22.05.2006, 15:00

Genau. Den Film habe ich allerdings nicht gesehen. Werde das beizeiten nachholen. Doch meine Erfahrung bei Romanverfilmungen ist, dass der Film einen meist enttäuscht.

Lin CoSaka

Beitrag von Lin CoSaka » 22.05.2006, 15:14

@ T`ainama: Ja das Phyntom ist so endgeil, das les ich grad zum zweiten Mal. Ich liebe die Geschichte von ihm, wie er zu dem wird, was er ist. Es ist so gut nachvollziehbar.

Ansonsten lese ich grad die Biografie von Mao Tse Tung, dieses 900 Seiten Ding. Ist zwar umstritten, aber ich finds gut, auch wenns manchmal etwas polemisch ist, aber die Fakten sollen belegt sein.

Welche Bücher ich auch richtig gut finde ist die Dune-Reihe von Frank Herbert. das ist zwar so früh geschrieben worden, 50-70er Jahre um den Dreh, aber der Mann hatte schon den Durchblick, wie die Zukunft sein wird. Ok, es ist Science Fiktion mit den Sandwürmjern und alles, aber die Sache mit den Religionen, mit der Rolle des Islam, das passt alles, finde ich. Und es hat Parallelen zu Star Wars: Sandwürmer und das Gewürz/Spice, die Fähigkeiten der Bene Gesserit usw.

T'ainama Katra

Beitrag von T'ainama Katra » 22.05.2006, 18:29

@lin: juhu, endlich mal jemand der das buch kennt! :) ich habs auch schon drei mal gelesen und könnte es noch tausend mal lesen. ist wirklich eine ungalublich schöne und sehr traurige geschichte. absolut weiterzuempfehlen!
über mao tse tung hab ich mal ein referat in der schule gehalten. mein teil hat sich aber mehr auf tibet bezogen. aber die biographie wollte ich mir nicht antun ;)

Lin CoSaka

Beitrag von Lin CoSaka » 22.05.2006, 23:32

Ja, das Buch ist echt so klasse, ich liebe solche Charaktere, diese Tragik, man weiß gar nicht obn er der Täter oder das Opfer ist, beides irgendwie und man kann ihn nicht richtig hassen.

Die Biografie ist aber ziemlich gut, weißt du, dass Mao, wenns ihm gut ging, jeden Tag 1 KG!!!!!! Rindfleisch gegessen hat und dazu noch ein ganzes Huhn!!!!? Omg, ich kann mir das gar nicht vorstellen, aber wenns genau recherchiert ist... O.o

Kamme Piaklef

Beitrag von Kamme Piaklef » 23.05.2006, 19:05

Ich mag Bücher von Tom Clancy.
Beispiele: "Red Rabbit", "Jagd Auf Roter Oktober" und "Im Zeichen Des Drachen"
Auch wenn die Bücher anfangs teilweise zum einschlafen sind werden sie später von Kapitel zu Kapitel immer besser. Allerdings kann das auch ein wenig dauern da einige Bücher mehr als 1000 Seiten haben.

Auch lese ich die Resident Evil Reihe sehr gern.
Ich finde die einzelnen Episoden wurden gut umgesetzt. Jedoch gefällt mir der erste Band bei weitem am Besten. Die Bände welche nicht auf einem Videospiel beruhen sind meines Erachtens nicht so gelungen aber keines Falls schlecht.


Ich muss aber zugeben dass ich seit mehr als einem Jahr nichts anderes als Star Wars lese. :roll:

T'ainama Katra

Beitrag von T'ainama Katra » 23.05.2006, 19:08

ich lese auch gerade episode III. das ist echt gut muss ich sagen.

Darayos W.Banderan

Beitrag von Darayos W.Banderan » 23.05.2006, 19:10

Eines meiner Lieblingsbücher ist:

Günter Fraschka: Mit Schwertern und Brillanten, die Träger der höchsten deutschen Tapferkeitsauszeichnung.

Ansonsten lese ich sehr gerne Sachen von H.P.Lovacraft.

Tinea G`Alfar

Beitrag von Tinea G`Alfar » 23.05.2006, 23:37

zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gehören die Darkoverromane von Marion Zimmer Bradley, die hab ich bestimmt schon 10mal gelesen und geniesse es immer wieder.

T'ainama Katra

Beitrag von T'ainama Katra » 24.05.2006, 11:10

darkoverromane? was ist das denn? ;)

Tinea G`Alfar

Beitrag von Tinea G`Alfar » 24.05.2006, 12:55

@ T´ai

Die Darkoverreihe umfast so circa 30 Romane und Kurzgeschichtensammlungen , die alle auf dem Planeten Darkover beheimatet sind. Darkover ist eine Welt die von Telepathen bewohnt wird ,die aufgrund ihrer enormen geistigen Fähigkeiten einen strengen Ehrenkodex entwickelt haben um zu überleben. Diese sehr regelementierte Kultur trifft auf die technisch hochentwickelten Terraner. Aus diesen Gegensätzen entwickeln sich Handlungen die sich stark mit den Gegensätzen Mann-Frau. Technik-Mittelalter , gut -böse , Homo-Hetero usw befassen.
Marion Zimmer Bradley ist eine inzwischen verstorbene SCIFI Autorin aus Amerika , die vor allem durch die Nebel von Avalon bekannt wurde. Darkover ist aber in Teilen viel früher geschrieben und wird zum Teil nun von anderen Autoren weitergeführt.

Giova Dorani

Beitrag von Giova Dorani » 22.06.2006, 18:52

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher ist "Doktor Faustus" von Thomas Mann. Eine fiktive Musikerbiographie mit ständigen Querverweisen auf die Zeit, in der sie geschrieben worden ist, 1943-45 in etwa.
In dem Buch erfährt man so wahnsinnig viel über die erste Hälfte des vergangenen Jahrhunderts, zudem ist es eine sehr einfühlssam erzählte Geschichte. Thomas Mann hat so seine eigene Art, Spannung aufzubauen, indem er immer Bruchstücke vorwegnimmt, die erst viel später passieren, und dann immer ein Detail hinzufügt, so dass man genügend Raum für die eigene Fantasie hat - und am Ende kommt es doch ganz anders *hehe*

Oder "Der Steppenwolf" von Hermann Hesse. Mit dem kann ich mich bei Zeiten richtig identifizieren. Ist auch so schön deprimierend *schwärm* :lol:

Hey, oder wie wärs mit was zum Schmunzeln :wink: Boccaccio: Decamerone
100 tragische, lustige und schlüpfrige Geschichten. Uralt, aber saugut!

Largo Valaxtex

Beitrag von Largo Valaxtex » 22.06.2006, 19:24

So So

mein bücher sind:

Die Zwerge I - III
Die Orks
Die Drachen
Die Elfen
Die Trolle

und die Warcraft bücher, Mangas

Antworten