Knight Errant

Highlights der Epoche
- Gründung der Galaktischen Republik (25.000 v.Y.)
- Großer Sithkrieg (4000 v.Y. - 3996 v.Y.)
- Mandalorianischer Krieg (3976 v.Y. - 3960 v.Y.)
- Entdeckung der Sternenschmiede durch Darth Revan und Darth Malak (3960 VSY)
- Siebte Schlacht von Ruusan und Vernichtung der Sith Ordens durch Darth Bane + Regel der Zwei von Darth Bane (1000 v.Y.)
Antworten
Benutzeravatar
Kyp Cestus
Padawan
Beiträge: 1997
Registriert: 25.03.2011, 01:48
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Knight Errant

Beitrag von Kyp Cestus » 01.05.2012, 00:31

Habe seit ein paar Tagen schon Knight Errant:Die Sith Jägern im Regal stehen.
Freu mich schon sehr darauf,komme nur gerade irgendwie nicht zum lesen. :(
Das Erste und Wichtigste im Leben ist,dass man sich selbst beherrschen lernt.

Benutzeravatar
Kyp Cestus
Padawan
Beiträge: 1997
Registriert: 25.03.2011, 01:48
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Tendenz "steigend"

Beitrag von Kyp Cestus » 19.06.2012, 20:16

Habe nun Knight Errant durch.

Fängt ein wenig lahm an,aber später wirds richtig gut.Einige Überraschungen.
Das Erste und Wichtigste im Leben ist,dass man sich selbst beherrschen lernt.

Benutzeravatar
Solomon Tholme
Jedi-Meister
Beiträge: 404
Registriert: 09.02.2005, 21:30
Wohnort: Köln/Drankonia(Naboo)
Kontaktdaten:

Re: Knight Errant

Beitrag von Solomon Tholme » 29.07.2016, 20:30

Ich muss sagen das ich dieses Buch in Etappen gelesen habe weil es zum Teil echt langweilig ist .

Ab dem letzten Drittel aber nimmt die Geschichte so richtig fahrt auf und es macht wesentlich mehr Spaß das Buch zu Ende zu lesen .

Ich fand die unterschiedlichen Gesichtspunkte interessant, weil man sieht wie ganz unterschiedliche Seiten mit verschiedenen Interessen aufeinander treffen und dann doch am Schluss irgendwo einen gemeinsamen Nenner Finden. Und man trifft dort Sith die ganz unterschiedliche Philosophien verfolgen und sich dann doch untereinander bekriegen - aber dazu nicht mehr denn am Ende war ich doch sehr über einige Zusammenhänge überrascht .

Ich finde es ist das lesen wert auch wenn es wie gesagt etwas flüssiger sein könnte. Von der Idee her auf jeden Fall mal etwas anderes .
„Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt.“ - Willy Brandt

Antworten