Was wäre, wenn...

Moderator: Jaime Skywalker

Benutzeravatar
Nam-Or Skyscout
Ratsmitglied
Beiträge: 2183
Registriert: 08.01.2005, 21:36
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag von Nam-Or Skyscout » 05.01.2012, 12:57

ich glaube wir brauchen jemanden, der einen Stadtplan von Coruscant erstellt, nur für den Fall.^^
Irgendwelche Freiwilligen?^^
ich denke das wäre eine schöne Wissensmission

freiwillige könnten sich dort melden :guck:
call me Sky-Guy
__________________________________________
es gibt (fast immer) eine Alternative zum Kämpfen

Benutzeravatar
Araya Syn
Jedi-Ritter
Beiträge: 429
Registriert: 01.12.2011, 00:08

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag von Araya Syn » 05.01.2012, 21:37

Ayara Kotum hat geschrieben:
Hm ... vllt. schreib ich mal 'ne Fan-Fiction drüber, wenn ich mal mehr Zeit zur Verfügung hab!
Genau dadurch bin ich drauf gekommen. Es gibt einfach so viele Fanfiktions in dieser Richtung, die ich für total unglaubwürdig halte. Man hat als Fremder (bendenkt in welchen Klamotten^^) nicht einfach mal so schnell das Vertrauen des Jedi-Rats.
Jep, das gibt es nicht wirklich geschenkt vom Jedi-Rat .. wär ja ein Wunder, wenn o.o

Ich hab ja irgendwo auf meinem Schreib-Laptop schon eine darüber (glaubwürdig find ich sogar ;)) ... ich müsste sie nur mal wiederfinden ... *Hust*

Chaos-Queen am Werk *g*

Ich behalt mir mal im Hinterkopf, die wiederzufinden, dann kann ich damit dienen :)
Don't call me that! I hate it, when you call me that!

~ Stolze ehemalige Padawan von Meister Revan von Borbra ~

This is how liberty dies - with thunderous applause!

Benutzeravatar
Ayara Kotum
Padawan
Beiträge: 472
Registriert: 17.10.2010, 19:01
Wohnort: Heisterbacherrott
Kontaktdaten:

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag von Ayara Kotum » 05.01.2012, 21:48

Immer her damit, Alyx. Für gute Fanfiktions bin ich immer zu haben.
"Die Jedi sind keine Sekte, Anakin. Wir werden von Mitgefühl und von dem Glauben geleitet, dass die Macht größer ist, als die Summe jener, die sich ihr öffnen."
-Obi-Wan Kenobi-

Padawan von Jaime Skywalker

Benutzeravatar
Nam-Or Skyscout
Ratsmitglied
Beiträge: 2183
Registriert: 08.01.2005, 21:36
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag von Nam-Or Skyscout » 09.01.2012, 17:31

Alyx Syn hat geschrieben:Ich hab ja irgendwo auf meinem Schreib-Laptop schon eine darüber (glaubwürdig find ich sogar ;)) ... ich müsste sie nur mal wiederfinden ... *Hust*

Chaos-Queen am Werk *g*

Ich behalt mir mal im Hinterkopf, die wiederzufinden, dann kann ich damit dienen :)
Du kannst Deine FanFictions auch gern hier einstellen

Sky
call me Sky-Guy
__________________________________________
es gibt (fast immer) eine Alternative zum Kämpfen

Benutzeravatar
Kyp Cestus
Padawan
Beiträge: 2057
Registriert: 25.03.2011, 01:48
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag von Kyp Cestus » 13.01.2012, 12:14

Hat zwar nichts mit der aktuellen Diskussion zu tun,passt aber zur Überschrift.

Ich habe mich unendliche Male gefragt,wie mächtig Anakin geworden wäre,wenn er den Kampf gegen Obi-Wan auf Mustafar gewonnen hätte.
Sidious sagte zu Yoda,dass Ani/Vader viel mächtiger werden würde als jeder von ihnen beide!!!

Wie mächtig wäre Vader wohl wirklich geworden?

Hätte er Padme noch retten können,obwohl sie keinen Lebensmut mehr hatte?
Wären die Zwillinge bei ihm aufgewachsen und unterwiesen worden?
Hätten die Drei den Imperator gestürzt?
Was hätte das für Auswirkungen auf die Galaxis gehabt?

So viele Fragen,die wir wohl nie erfahren werden...

Was denkt ihr darüber?
Das Erste und Wichtigste im Leben ist,dass man sich selbst beherrschen lernt.

Benutzeravatar
Malak Ekan
Jedi-Ritter
Beiträge: 383
Registriert: 08.03.2015, 15:41
Wohnort: Trossingen

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag von Malak Ekan » 01.06.2015, 21:33

Da das Thema schon lange nicht mehr beantwortet wurde, mache ich mal eine neue Diskussion auf =)

Ich habe mich immer wieder mal gefragt, warum Yoda und Obi Wan nicht gemeinsam gegen Sidious gekämpft haben anstatt Obi Wan gegen Anakin und Yoda gegen Sidious.
Strategisch gesehen hätte ich wahrscheinlich eher gesagt, dass Yoda und Obi Wan gemeinsam gegen Sidious hätten kämpfen sollen.
Was hätte Anakin schon groß machen können. Er ist ja erst vor kurzem zur dunklen Seite gewechselt. Die Bindung zu seinem neuen Meister wäre da sicher noch nicht so stark gewesen.
Weiterhin hätte Yoda erkennen müssen, dass Sidious zu mächtig ist, und anstatt es alleine mit aufzunehmen hätte er das mit Obi Wan klären können.
Also erst die größere Gefahr bekämpfen anstatt sich mit der kleinen Gefahr zu beschäftigen.

Was wäre also wenn, Obi Wan und Yoda zu erst sich Sidious vorgenommen hätten und sich dann Anakin?
Die Vergangenheit ist der Grund für die aktuelle Gegenwart und Grundlage für die Zukunft.

Meira Ilvane
Padawan
Beiträge: 136
Registriert: 26.04.2015, 21:19
Wohnort: Rimpar

Re: Was wäre, wenn...

Beitrag von Meira Ilvane » 19.10.2015, 14:41

Ich weiß nicht, ob es das groß rausgerissen hätte. Nichts gegen Obi Wan, aber er ist doch mehr der Typ, der mittenim Kampf blöd mit dem Kopf gegen einen Balken knallt und bewusstlos von Anakin gerettet werden muss. :D
Von der Vergangenheit lernen, in der Gegenwart leben und in deine Zukunft vertrauen du sollst.

Die drei MMM - 1. Padawan
Padawan von Arli Jin-Mukan
Loot von Daesha

Antworten