The Clone Wars (Kinofilm)

Alles über die Star Wars Episoden
Maya Ba´Cris

Beitrag von Maya Ba´Cris » 14.08.2008, 17:35

Ich schließe mich Tineas Meinung an.
Der Film ist auf jüngeres Publikum, sprich Kinder, zugeschnitten.
Ashoka mit ihrem losen Mundwerk wird sicher Identifikationsfigur für so maches Mädchen ab ca. 8 Jahren. Man merkt schon, daß GL eine neue Generation anspricht - die Merchadise-Maschinerie muß eben weiter rollen. :wink:

Keeyvan Shrike

Beitrag von Keeyvan Shrike » 14.08.2008, 20:01

ich war heute auch in Clone Wars und ich war eigentlich recht positiv überrascht.
Story, etc. war gut und endlich war mal andere Musik als das ewige pompöse Orchester dabei.
Also mir hats echt gefallen.

Pee´ wan Gemini

Beitrag von Pee´ wan Gemini » 14.08.2008, 21:59

Mir hat der Film auch gefallen, teilweise sogar lustig.
Man muss das Starwars-Universum etwas kennen um einige Pointen zu verstehen.

Ich bleib dabei, Animation ist da nicht so mein Ding (v.a. die Bärte von Dooku und Obi wan).
Den Kanzler Palpetine haben sie allerdings gut getroffen.
Und Jabba´s Sohnemann: zum Schiessen :shock: :lol:

Ore-Kim Sga

Beitrag von Ore-Kim Sga » 15.08.2008, 23:17

na ja, das thema lustig hat ja in jeder episode seinen platz gefunden, was für mich (persönlich) auch oft zu viel gewesen ist....
aber ich muss sagen, das ich bestens zufrieden bin!! für eine tv-serie ist die umsetzung und story auf sehr hohem niveau!!
ich möchte einfach nur MEHR!!! :wink:

Elissa Jorel

Beitrag von Elissa Jorel » 16.08.2008, 21:59

Mir hat der Film soweit ganz gut gefallen. Es ist kein Superhighlight, aber durchaus sehenswert. Und der Babyhutt lässt mir diese Sippschaft etwas sympatischer erscheinen :D

Ore-Kim Sga

Beitrag von Ore-Kim Sga » 16.08.2008, 22:47

so, jetzt bin ich grad zum 2. mal aus dem kino raus, und ich bin immer noch begeistert!! :D
gerade das mehr von asajj ventress gezeigt wird ist für mich persönlich schon highlight genug (darf ich das HIER überhaupt sagen...? :oops: :lol: )

und so lange er so klein bleibt, hätte ich auch gern einen kleinen DEODORIERTEN haus-hutt!!

Varun Halcyon

Clonewars!

Beitrag von Varun Halcyon » 17.08.2008, 10:44

Hallo!

Ich muss zugeben, ich bin sehr skeptisch in diesem Film gegangen und habe mir dabei nicht viel erwartet. Nun, nachdem ich den Film gesehen habe, muss ich zugeben, er ist ganz gut.
Es gab etliche Verbesserung des Bilds gegenüber der alten CloneWars Serie. Personen-Charaktere gefallen wir zwar schon besser und sind 'erkennbar', aber immer noch nicht ganz so gut. Die Raumschlachten sind bestens gelungen, da vergisst man zur Gänze, dass es 'nur ein Animationsfilm ist'.
Weiterhin komisch und unpassend finde ich, dass Anakin Skywalker einen Padawan hat/bekommt. Weder in einem Film noch in einem mir bekanntenm Buch wurde davon je etwas erwähnt.
Droidenkommentare sind zwar lustig, aber für elektronische Geräte vielleicht manchmal zu menschlich. So mancher Kommentar hätte vielleicht eher zu den Klontruppen besser gepasst.

Ore-Kim Sga

Beitrag von Ore-Kim Sga » 17.08.2008, 23:33

na ja, das die charactere nicht 1 zu 1 animiert werden sollten, wurde ja schon sehr früh verkündet, schon allein weil man schon den stil einer animationsserie haben wollte.
ich glaube, wenn die animatoren es gewollt hätten, wäre es für sie kein problem gewesen realistisch zu animieren...
aber typische züge und, wie ich finde, deutliche ähnlichkeiten sind nicht von der hand zu weisen!! :wink:

was den, für meinen geschmack etwas "aufdringlichen" padawan angeht, bin ich auch sehr gespannt, wie sich das alles noch mit der bekannten story verknüpfen lässt!!
wirklich begeistert bin ich von der idee irgendwie nicht, ähnlich wie beim extrem mächtigen, heimlichen schüler von darth vader in "the force unleashed"...
:roll:

Sig D´nar

Beitrag von Sig D´nar » 18.08.2008, 20:33

also, nach einer anstrengenden mi bis fr - premieren- woche mit insgesamt 7x "clone wars" meld auch ich mich hier mal zu wort... :wink:
ich war anfangs auch sehr skeptisch & bin dementsprechend erwartungsvorsichtig in den film gegangen. aber: er hat mir total gut gefallen!
ich will jetzt spoilertechnisch auch nicht zuviel verraten, aber während der kämpfe ist man mitten drin, ashoka & ani sind ein prima pärchen (*an seine meister/padawan´schaft mit ashira denken & schmunzeln musste*) und insgesamt waren´s prima 1,5std.
und den soundtrack hab cih mittlerweile auch dauer-repeat. nr. 24 ist übrigens mein highlight :wink:
doch, insgesamt: gut, richtig gut! und besser als erwartet!

und die ganze aktion am/um´s krefelder cinemaxx hat auch riesig spass gemacht!

=> geniale premiere :!: :D

Sig D´nar

Beitrag von Sig D´nar » 18.08.2008, 20:35

kann ich alles nur genau so unterschreiben!
sogar die ashoka/anakin - geschichte hat mir gut gefallen. grad da hatte ich anfangs sehr grosse zweifel... aber: alles rundum gut :!: :D

Courina Al Daas

Beitrag von Courina Al Daas » 28.08.2008, 16:22

Ich habe mir den Film auch vor kurzem angesehen und muss sagen, ich bin echt positiv überrascht. Ich dachte erst, dass wird nur eine billige, animierte Produktion, aber er war wirklich zum noch einmal anschauen.
Ansonsten kann ich mich nur anschließen.

@Moona Lara Tharen: Es soll eine Fortsetzung geben?
:shock: Also einen weiteren Teil würde ich sehr interessant finden, alleine um die Entwicklung von Anakin und Ashoka zu sehen.

Benutzeravatar
Jaime Skywalker
Ratsmitglied
Beiträge: 529
Registriert: 26.09.2004, 21:29
Wohnort: Jena / Yavin 4
Kontaktdaten:

Beitrag von Jaime Skywalker » 28.08.2008, 20:52

Ich nehme an Moona meint die Fortsetzung in Form der Serie. Denn ein weiterer Kinofilm von The Clone Wars ist derzeit nicht geplant und ohnehin sehr unwahrscheinlich.
Geduld ist keine Tugend, sondern eine Lektion, die es jeden Tag aufs Neue zu lernen gilt.

Meister von Ayara Kotum

Shi Shaodi

Beitrag von Shi Shaodi » 01.09.2008, 11:20

ich fand den kinofilm richtig geil. vor allen die droiden und ihr gequatsche ein fach zum todlachen.

Tinea G`Alfar

Beitrag von Tinea G`Alfar » 04.09.2008, 18:50

gestern grade noch mal im Kino gewesen (ab diese Woche nicht mehr im Programm :( )
Habe The Clone wars jetzt dreimal gesehen und ich finde er wird mit jedem Mal besser. Die Art der Gesichter ist zwar immer noch gewöhnungsbedürftig (vor allem diese Himmelfahrtsnasen von Anakin und Ashoka und CountDookus "Asterix bei den Griechen" Optik :wink: ) aber es sind doch viele nette Paralellen zu den Filmen drin.
Am allerbesten allerdings ist für mich auch der virtuelle Doktor :lol: genialer Einfall.
Auch die Klon Komandanten mit den unterschiedlichen Frisuren (wer ist der mit dem doppelten Irokesenschnitt?) finde ich klasse.
Ich freu mich schon auf die DVD Veröffentlichung

Revan von Borbra
Jedi-Meister
Beiträge: 658
Registriert: 25.09.2004, 10:45
Wohnort: Autobahn

The Clone Wars

Beitrag von Revan von Borbra » 10.10.2008, 14:29

Den Film konnte ich nicht sehen, die beiden Serien fand ich nicht schlecht, aber mal abwarten. Generell finde ich das Thema mit den Klonkriegen allerdings ausgelutscht. Was über die Machtergreifung des Imperium währe mir lieber, oder mal was von Luks neuer Akademie oder den Sithkriegen.
Von einer nicht näher benannten Padawan: "Wenn wir Geld brauchen, spiele ich einfach auf der Flöte bis die Schlange kommt."

Meister von Kasha Nedjoa und Araya Syn

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast