Episode 7-9, wie soll es sein ?

Alles über die Star Wars Episoden
Antworten
Benutzeravatar
Jolee Bindu
Jedi-Meister
Beiträge: 2271
Registriert: 02.02.2009, 21:08
Wohnort: Burgkunstadt
Kontaktdaten:

Episode 7-9, wie soll es sein ?

Beitrag von Jolee Bindu » 28.01.2014, 11:29

Nun ist ja scheinbar offiziell durch, dass die Helden aus Episode 4-6 um Han Solo, Luke Skywalker und Leia wieder aktiv in den neuen Filmen (oder nur dem einen Film) erscheinen um die Galxie vor der dunklen Seite zu bewahren.

Was würdet ihr hier denn gerne sehen wollen und was nicht?

Wäre ein Auftritt von Ashoka als erwachsene Togruta, welche Order 66 überlebt hat, sehr gut?
Damit sie Luke von seinem Vater erzählt, wie er als ihr Meister war?

Wie würdet ihr dieses Episoden denn verfilmen bzw. was wäre für euch ein "no go"?

Wer sollte die dunkle Seite anführen? Ein Sith-Lord? Admiral Thrawn? Die Yuuzhan Vong?

Was sollte die Geschichte beinhalten? Den Aufbau des Jedi-Ordens? Oder nur die Erhaltung der Republik?
"Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht, nicht die Azahl der Anhänger"
Remus Lupin

Meister von Padawan Alec Skirata

Benutzeravatar
John Doom
Jedi-Ritter
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2013, 17:08
Wohnort: 53881 Euskirchen

Re: Episode 7-9, wie soll es sein ?

Beitrag von John Doom » 28.01.2014, 15:54

Ich hoffe, dass Mara Jade auftauchen wird und
ein neuer Jediorden im Aufbau ist.

ciao
John
"Eine elegante Waffe aus zivilisierteren Tagen."

Sial Tremayne
Jedi-Meister
Beiträge: 250
Registriert: 28.09.2004, 14:12
Wohnort: Gera/ Khimar
Kontaktdaten:

Re: Episode 7-9, wie soll es sein ?

Beitrag von Sial Tremayne » 28.01.2014, 20:25

Tja gute Frage.

Eigentlich fände ich die Verfilmung der Bücher schön, aber ich glaube auch das ich davon vermutlich enttäuscht werden würde, weils meinen Vorstellungen nicht entspricht oder sich gar nicht groß an die Bücher gehalten wird (was ich schlimmer fände).

Wird auch nicht passieren, oder? Bin da nicht auf dem Laufenden :mrgreen:

Was Luke und Co angeht, ich denke das die nur immer mal wieder auftauchen werden. Ich glaube eher nicht daran, dass das größere Rollen werden.

Aber ne Geschichte die sich auch um den Aubau des Jedi-Ordens dreht fände ich auch schön.
"Die Vergangenheit verlockt uns, die Gegenwart verwirrt uns, und das Morgen ängstigt uns."

Benutzeravatar
Nam-Or Skyscout
Ratsmitglied
Beiträge: 2196
Registriert: 08.01.2005, 21:36
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: Episode 7-9, wie soll es sein ?

Beitrag von Nam-Or Skyscout » 28.01.2014, 21:08

also ganz ehrlich:

ich finde es total blöd, dass die uralten Schauspieler wieder in ihre Rollen schlüpfen sollen.

Es ist einfach zu viel Zeit seit den Filmen damals vergangen, als dass sie vom persönlichen Äußeren noch "passen" würden.
Denn die Bücher, die inhaltlich interessant sind, spielen in einem kürzeren Zeitraum nach EP VI.

Warum eine "greise" Leia und einen "abgehalfterten" Luke mitspielen lassen, wenn es doch so viele andere, interessante Kapitel zu verfilmen gäbe ?! :roll:
call me Sky-Guy
__________________________________________
es gibt (fast immer) eine Alternative zum Kämpfen

Benutzeravatar
Jaime Skywalker
Jedi-Meister
Beiträge: 508
Registriert: 26.09.2004, 21:29
Wohnort: Jena / Yavin 4
Kontaktdaten:

Re: Episode 7-9, wie soll es sein ?

Beitrag von Jaime Skywalker » 28.01.2014, 22:51

Ich finds blöd dass es überhaupt eine Fortsetzung gibt.

Für mich haben die 6 Filme immer die Geschichte von Anakin Skywalker erzählt. Sie haben seinen Aufstieg, Fall und seine Erlösung gezeigt. Er hat seine Aufgabe, die Prophezeihung, erfüllt und ist nun Eins mit der Macht. Der Kreis ist geschlossen, Ende dieser Geschichte. Natürlich kann man neue Geschichten erzählen, auch wie es danach weiter geht, aber das hat das EU ja bereits getan.

Es ist so eine große Galaxis, so eine große Zeitspanne die zur Verfügung steht. Warum muß man denn ausgerechnet Mark Hamill und co. wieder ausgraben? Die hatten ihr Abenteuer. Es ist Zeit für neue Helden, an anderen Orten, in einer noch nicht angetasteten Ära.

So wie es ausieht werden die "Alten" jetzt aber doch zurückkehren und ich hoffe eigentlich nur dass die Filme nicht zu viel des bisherigen EU kaputt machen.
Geduld ist keine Tugend, sondern eine Lektion, die es jeden Tag aufs Neue zu lernen gilt.

Meister von Ayara Kotum

Chatak Lenn

Re: Episode 7-9, wie soll es sein ?

Beitrag von Chatak Lenn » 29.01.2014, 10:06

Also ich sehe es im Grunde so wie Nam und Jaime. Ich freue mich zwar auf eine gewise Art und Weise das es einen/mehrere neue Filme geben wird, aber was mich keinerlei erfreut, ist das es wieder die "Alten Geschichten" sind.
Wie auch die anderen beiden,bin ich der Meinung das es Zeit für etwas neues ist. Star Wars ist ein so großes Thema, mit so vielen Geschichten und Möglichkeiten, dennoch wird sich immer wieder auf diese eine Zeit und die alt bekannten Charaktere eingeschossen.
Warum nicht ein Film weit vor Anakin und Luke machen?? Oder aber weit danach??

Was mich persönlich sehr interessieren würde wäre zum Beispiel eine Verfilmung um die Zeit von "KOTOR". Dort gibt es so viele Ansätze die man bestimmt super umsetzen könnte.
Und wenn es schon eine Geschichte um die alten Charaktere geben soll, warum dann nicht um Darth Vader, seinem geheimen Schüler und General Rahm Kota?? :doppel_daumen:

Sial Tremayne
Jedi-Meister
Beiträge: 250
Registriert: 28.09.2004, 14:12
Wohnort: Gera/ Khimar
Kontaktdaten:

Re: Episode 7-9, wie soll es sein ?

Beitrag von Sial Tremayne » 29.01.2014, 20:23

Für die Zeit von Kotor gibts Kotor^^ auch das neue Spiel (TOR).

Was ich dann interessanter fände ist die Zukunft. Also sehr weit.

So wie es ausieht werden die "Alten" jetzt aber doch zurückkehren und ich hoffe eigentlich nur dass die Filme nicht zu viel des bisherigen EU kaputt machen.
genau
"Die Vergangenheit verlockt uns, die Gegenwart verwirrt uns, und das Morgen ängstigt uns."

Benutzeravatar
Kai-Wan Light
Padawan
Beiträge: 338
Registriert: 05.10.2013, 16:01
Wohnort: Dormagen

Re: Episode 7-9, wie soll es sein ?

Beitrag von Kai-Wan Light » 29.01.2014, 23:57

Ich hätte viele Ideen, wie es weitergehen könnte. :mrgreen:
Jedoch würde der Yuuzhan Vong-Krieg eine der bis jetzt Coolsten sein. Schließlich werden die Solo-Kinder dort erst sehr wichtig in ihrer Art als Jedi.
Dannach sind ja eh die Solo-Kinder und dann ab dem 2. Galaktischen Bürgerkrieg auch noch Ben Skywalker, die Hauptpersonen.
Bild

Antworten